Karitativ

Alemannia & Yellow Connection Karitativ

Liebe Alemannen,

einer der berühmtesten Sätze von Sepp Herberger erfährt derzeit in einem anderen Zusammenhang unerwartete Aktualität: Nach der Krise ist vor der Krise. Corona, Inflation, Energiekrise oder Krieg auf europäischem Boden. Mit einer derartigen Anhäufung von Krisen haben wahrscheinlich nicht einmal die größten Pessimisten gerechnet. Deutlich mehr Deutsche müssen wohl bald ihr gesamtes Einkommen für die reine Lebenshaltung aufwenden. Viele können nur noch von Monat zu Monat denken. Astronomische Heizkosten führen dazu, dass viele nicht wissen, wie sie den Winter überstehen sollen. In diesen Zeiten ist Solidarität wichtiger denn je! Nur gemeinsam können wir diese Krisen überstehen und dafür sorgen, dass keiner zurückbleibt.

Die erfolgreiche Sachspenden-Aktion “Hilfe für die Ukraine” hat uns gezeigt, welches Potential in der Zusammenarbeit von Alemannia Aachen und Yellow Connection steckt.
Diese Möglichkeiten wollen wir weiterhin gezielt für diejenigen einsetzen, die sie am meisten benötigen. Bestärkt wurden wir zudem durch die überwältigende Hilfsbereitschaft der Alemannia-Familie. Wir, Alemannia Aachen und Yellow Connection, haben daher in den letzten Wochen den Aufbau eines langfristigen sozialen Engagements begonnen. Entstanden ist dabei die Kampagne “Alemannia & Yellow Connection Karitativ”. Weiterlesen

Aktuelle Fotos

Infostand

Archiv