Spieltagsbericht 19/20

9. Spieltag: Alemannia Aachen – Rot-Weiss Oberhausen 1:1

Samstag, 21.09.2019 14:00 Uhr – Tivoli
Zuschauer: 6.100; Gäste: ca. 400

Nachdem wir das Auswärtsspiel unserer Alemannia, aufgrund der im letzten Bericht geschilderten Umstände, verpassten, stand nun mit RW Oberhausen ein eigentlich recht interessanter Gegner auf dem Plan. So richtig Vorfreude auf die Partie kam im Vorfeld bei uns, aufgrund der Nachwirkungen des Wattenscheidspiels, aber nicht auf. Durch den Verlauf des Spieltages wird den zukünftigen Partien gegen RWO aber vermutlich doch wieder eine etwas größere Bedeutung zugemessen werden. Aber der Reihe nach. Weiterlesen

8. Spieltag: SG Wattenscheid 09 – Alemannia Aachen 1:2

Montag, 16.09.2019 20:15 Uhr – Lohrheidestadion
Zuschauer: 887; Gäste: ca. 350

„Es waren mal unsere Auswärtsspiele in Wattenscheid…“ So, oder so ähnlich könnten in ferner Zukunft Geschichten anfangen, mit denen wir unsere Enkelkinder am Lagerfeuer zum Schaudern bringen wollen. Was eigentlich eines der wenigen Duelle mit Traditionsvereinen auf beiden Seiten sein sollte, entwickelt sich immer mehr zur Horrorstory. Weiterlesen

7. Spieltag: Alemannia Aachen – SV Rödinghausen 3:2

Samstag, 07.09.2019 14:00 Uhr – Tivoli
Zuschauer: 4.900; Gäste: ca. 45

5 Punkte aus 5 Spielen, das ist die ernüchternde Bilanz, die die Alemannia bisher in dieser Saison zu verbuchen hat. Demgegenüber stand an diesem Spieltag der Tabellenführer aus Einbauküchenhausen mit mehr als dreimal so vielen Punkten. Die Fronten waren also rein rechnerisch vor der Partie ziemlich klar. Doch wer unsere Alemannia kennt, der weiß, dass sie gerade bei solchen Spielen für Überraschungen gut ist… Weiterlesen

6. Spieltag: 1. FC Köln II – Alemannia Aachen 4:2

Samstag, 31.08.2019 14:00 Uhr – Südstadion
Zuschauer: 800; Gäste: ca. 600

Nach gefühlten 20 Heimspielen in Folge durften wir unserem Verein endlich wieder in die Ferne folgen. Wobei Ferne hier noch was untertrieben ist, schließlich ging es zu diesem besonderen Anlass bis ans andere Ende der Welt zur Zweitvertretung des FC nach Köln. Diese kurze und letztlich ereignislose Reise trat die Ultraszene wie gewohnt mit dem Zug an. Das Ziel war aber nicht wie in den letzten Jahren das Franz Kremer Stadion, sondern die Heimat von Fortuna Köln. Ersteres wollte angeblich lieber einem Jugendturnier als Austragungsort dienen. So sahen wir das Stadion, in dem wir vor etwa 6 Jahren nach dem Doppelabstieg in der Regionalliga neu anfangen mussten, früher wieder als gedacht.
Weiterlesen

5. Spieltag: Alemannia Aachen – VfB Homberg 1:1

Samstag, 24.08.2019 14:00 Uhr – Tivoli
Zuschauer: 5.400; Gäste: ca. 100

Und schon wieder stand ein Heimspiel auf dem Plan… Zum mittlerweile vierten Heimauftritt in Folge, gastierte mit dem VfB Homberg erneut ein Aufsteiger auf dem Tivoli. Trotz der starken Leistung in der letzten Partie, entschieden sich deutlich weniger Aachener an diesem Samstag für einen Besuch auf dem Tivoli, als am vergangenen Dienstag. Ein etwas verwunderlicher Umstand, wenn man die wesentlich angenehmere Spielansetzung bedenkt. Aber anscheinend muss die Alemannia noch weitere Siege liefern, um wieder mit dem guten Wetter konkurrieren zu können. Also hieß es auf dem Platz, an die letzte Partie anzuknüpfen und die Leistung weiter nach oben zu schrauben. Weiterlesen

3. Spieltag: Alemannia Aachen – TuS Haltern 3:0

Dienstag, 20.08.2019 19:30 Uhr – Tivoli
Zuschauer: 6.300; Gäste: ca. 100

„Alemannia ist nicht nur einmal im Jahr“. Diesen impliziten Appell, öfter zu Spielen der Alemannia zu kommen, richteten wir an die rund 30.000 Zuschauer beim vergangenen Pokalspiel gegen Leverkusen. 10 Tage später beim Nachholspiel gegen den Dorfclub TuS Haltern wird deutlich, dass sich diesen Appell nicht sonderlich viele zu Herzen genommen haben. Dennoch sind 6.300 Zuschauer an einem Dienstagabend mehr, als wir erwartet hätten. Die ersten Ligaspiele dieser Saison waren noch nicht sonderlich erfolgreich. Nun braucht es also Siege, um im Laufe der Saison nochmal mehr Zuschauer zum Tivoli zu locken. Weiterlesen

DFB-Pokal 1. Runde: Alemannia Aachen – Bayer Leverkusen 1:4

Samstag, 10.08.2019 15:30 Uhr – Tivoli
Zuschauer: 30.861; Gäste: ca. 3.800

Der Rauch ist verzogen, der Abpfiff lange vorbei, die Hände sind am Pokal und die Sonne knallt unerbittlich auf den immer noch ausgelassen feiernden Block. Eine stark aufspielende Alemannia hat den Drittligaabsteiger aus Köln soeben mit 3:1 nach Hause geschickt und damit eine lange Abstinenz vom DFB-Pokal beendet. Die schwarz-gelbe Fußballwelt ist an diesem Samstag im Mai wieder in Ordnung! Jetzt nur noch ein bisschen Glück bei der Auslosung und uns steht wieder ein Highlight bevor, nach dem es unserem Verein und unserer Stadt so lange gedürstet hat. Weiterlesen

2. Spieltag: Alemannia Aachen – Fortuna Düsseldorf II 1:1

Samstag, 03.08.2019 14:00 Uhr – Tivoli
Zuschauer: 5.700; Gäste: ca. 45

Nach der Auftaktniederlage in Wuppertal, stand nun das erste Heimspiel der Saison auf dem Plan. Die Niederlage hatte natürlich online wieder die ganzen selbsternannten Fußballexperten auf den Plan gerufen, die geniale Kausalitäten wie je mehr Stürmer, desto mehr Tore” aufstellten. Unserem Trainer platzte daraufhin in einem Interview der Kragen. Er ließ recht interessante Bemerkungen wie keine richtigen Fans” oder drei Gramm Gehirn” fallen. Interessant zu beobachten war hierbei die Reaktion der Fraktion, die gerne mal der Ultraszene abspricht, Fans zu sein. Kurz gesagt, es herrscht die typische Stimmung zum Saisonbeginn bei der Alemannia. Weiterlesen

1. Spieltag: Wuppertaler SV – Alemannia Aachen 2:1

Samstag, 27.07.2019 14 Uhr – Stadion am Zoo
Zuschauer: 3.862; Gäste: ca. 1.500

 Nach der ereignisreichen und gerade am Ende fordernden Saison 18/19, kam die Auszeit in Form der Sommerpause wie gerufen. Doch man merkt erst, was einem fehlt, wenn es nicht mehr da ist. Auch wenn wir die Pause wie immer produktiv nutzen konnten, das gemeinsame Tingeln durch NRW und das kollektive Abdrehen im Stadion fehlen einfach. Deshalb beginnen wir auch diesen Bericht mit den obligatorischen Worten „ENDLICH WIEDER FUSSBALL!“ Die Startbedingungen für die neue Saison sind sportlich besser als die letzten Jahre. Rund zwei Drittel unserer Spieler sind der Alemannia treu geblieben und wurden zudem von einigen vielversprechenden Jungs ergänzt. Mit dem FVM-Pokalsieg im Rücken und der großen Herausforderung Namens DFB-Pokal vor der Brust, sollte die Partie gegen den Wuppertaler SV also als erste Standortsbestimmung fungieren und zeigen, wohin die Reise diese Saison gehen könnte. Weiterlesen

Aktuelle Fotos


Infostand

Archiv